Logo: ARGE Pilates West

Fortbildungen

Die ARGE PILATES WEST bietet fortlaufend Pilates Aufbaumodule wie auch spezifische Workshops in Sachen Prävention und Gesundheit an. Dazu werden erfahrene FachdozentInnen aus dem Bereich Pilates, Medizin, Beckenboden wie auch Physiotherapie eingeladen. Viele dieser Fortbildungen sind nicht nur für Pilates TrainerInnen jeder Ausbildungsschule, sondern auch für PhysiotherapeutInnen, FitnesstrainerInnen sowie Fachleute aus dem Bereich Gesundheit und Fitness geeignet.

Die angeführten Workshops und Veranstaltungen werden vom Pilates Verband Austria anerkannt und dessen Mitglieder bekommen einen Rabatt. 

Für alle Workshops gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 


Additional Exercises Details

Kosten:

€ 150,-
€ 138,- für PVA Mitglieder

Freie Plätze:

3

Inhalt: In diesem Workshop werden die Pilates Advanced Übungen geübt und im Detail einzeln beprochen. Zur Ergänzung des Matwork Repertoires kommen Kleingeräte wie Pilates Roller, Thera Band, Magic Circle und der Ball zum Einsatz. Dabei liegt das Augenmerk auf einer präzisen Übungsführung und den Watchpoints. Im Anschluss nehmen die Teilnehmer die Übungen in das eigene Training auf und bauen sie in den Unterricht ein. Dieser Kurs ist fixer Bestandteil der Matwork Ausbildung.

Wann: Samstag, 30. November 2019 von 10:00 bis 16:00 Uhr inkl. 1 h Pause

Kosten: Euro 150,- / 138,- für PVA Mitglieder

Stornoversicherung: 5% des Kurspreises - Jetzt Stornoversicherung abschließen!

Fortbildungspunkte: 5 Stunden bzw. Credit Points

Maria Felsner-Scheiring
Maria Felsner-Scheiring

Mag.a Maria Felsner-Scheiring ist studierte und praktizierende Sportlerin und Perfektionistin. Pilates ist ihr Leben und namhafte sportliche Größen vertrauen ihr ihren Körper an. Maria, die ihre Studio-Trainer Ausbildung bei STOTT PILATES in München absolviert hat, leitet das Pilates- & Bewegungszentrum Telfs und ist spezialisiert auf Prävention und Rehabilitation. Zudem leitet sie die Ausbildungen der ARGE PILATES WEST und ist Vorstandsmitglied im Pilates Verband Austria. Regelmäßige Fortbildungen verbinden sich mit Marias tiefem Wissen. Eine wunderbare Trainerin, die interssiert und erfahren auf jeden Menschen eingeht und zu neuen Energien verhilft. www.pilates-zentrum.at

jetzt anmelden

Backextension in Pilates mit Natascha Eyber, BASI® PILATESDetails

Kosten:

€ 249,-
€ 237,- für PVA Mitglieder

Freie Plätze:

9

Inhalt: Backextension ist ein unerlässlicher Bestandteil eines guten Pilates-Unterrichts. Es ist eine Tatsache, dass in der Therapie viele Rückenprobleme mit Extension behandelt werden. Der Grund dafür ist, dass diese Bewegung in unserem Alltag nur noch sehr wenig ausgeführt wird, auch viele Freizeitaktivitäten und Sportarten finden großenteils in Rumpfflexion statt. Es gibt keine Zweifel, dass viele Probleme wie Nackenverspannungen, Kopfschmerzen etc. unter anderem oft mit einer rigiden Struktur im oberen Rücken einhergehen. 

Wir werden in diesem Workshop nach einem anatomischen Überblick über die Rückenmuskulatur anhand von Übungsbeispielen auf der Matte und den Großgeräten analysieren wie eine funktionelle Kräftigung der Rückenmuskulatur aussieht, wie die kinetische Kette bei der Wirbelsäulenextension funktioniert und welche Rolle die korrekte Positionierung des Kopfes dabei spielt.

Wann: Samstag, 22. Februar 2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr inkl. 1h Mittagspause

Kosten: Euro 249,- inkl. USt / 237,- für PVA Mitglieder 

Stornoversicherung: 5% des Kurspreises - Jetzt Stornoversicherung abschließen!

Fortbildungspunkte: 6 Stunden bzw. Credit Points

Anmeldeschluß: 8. Februar 2020 

Natascha Eyber
Natascha Eyber

Natascha Eyber wurde 2003/2004 als Pilates Trainerin direkt von dem Gründer und Direktor von BASI® (Body Arts and Science International®) Rael Isacowitz ausgebildet und zertifiziert. Sie gehörte bis 2009 als Lehrerin für Ballett und Pilates zur Fakultät der Salzburg Experimental Academy of Dance SEAD und unterrichtete dort TanzstudentInnen wie auch andere KlientInnen in der Pilates-Methode. Natascha Eyber erhielt ihr Diplom für Tanz und Tanzpädagogik an der Staatlichen Musikhochschule in Heidelberg-Mannheim und hat seither als Tänzerin und Tanzpädagogin an Theatern und Tanzschulen gearbeitet, zuletzt von 2009 bis 2010 als Dozentin für Ballett am Dance Center Iwanson in München. Sie war zudem Regisseurin und Choreographin für Events, Musical, Oper und Schauspiel und Künstlerische Leiterin der internationalen Musicalproduktion von Disney’s „Die Schöne und das Biest“. Seit 2002 widmet sie sich vor allem der pädagogischen Arbeit. Sie ist seit 2006 Mitglied der BASI® Fakultät und unterrichtet seither Pilates-Ausbildungskurse im In- und Ausland. Nach zahlreichen Fort- und Weiterbildungen bei international bekannten LehrerInnen wie Karen Clippinger und Alan Herdman und dem Absolvieren des Mentor und Master Programs bei Rael Isacowitz wurde sie 2019 zur Principal Faculty ernannt. Natascha Eyber gründete 2009 das Pilates House in München, gleichzeitig Trainingszentrum für BASI® Pilates in Deutschland, Österreich, Schweiz und Skandinavien. www.pilateshouse.de
 

jetzt anmelden

Kurskosten

Preisangaben sind inklusive 20% Umsatzsteuer. Für Pilates Verband Austria Mitglieder sind bei Fortbildungen spezielle Rabatte vorgesehen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

  1. Anmeldung: Jede an uns gemailte Anmeldung ist verbindlich, der/die KlientIn bucht seine/ihre Ausbildung unter Akzeptanz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Anmeldung ist sofort verbindlich.

  2. Kurskosten: Im Preis ist die Teilnahme an der Fortbildung bzw. den Aufbaumodulen enthalten. Unterkunft und Anreise sind selbst zu organisieren. Ein Unkostenbeitrag für etwaige Unterlagen zum Seminar ist bei Bedarf einzurechnen.

  3. Stornierung: Bei schriftlicher Abmeldung vom gebuchten Workshop bis spätestens drei Wochen vor dem ausgeschriebenen Termin werden die vollen Kurskosten abzüglich Bearbeitungsgebühr von Euro 15,- zurückerstattet, ebenso wenn ein/e ErsatzteilnehmerIn genannt wird. Bei Abmeldung innerhalb von 20 Tagen vor Veranstaltungsbeginn sowie bei krankheitsbedingter Abwesenheit werden keine Kosten zurückerstattet.

  4. Rabatt für PVA Mitglieder: Den Mitgliedern des Pilates Verband Austria werden auf viele Fortbildungen Rabatte angeboten. Die Höhe eines Rabatts kann von der ARGE PILATES WEST selbst bestimmt werden und ist von vornherein nicht verpflichtend. Der Abzug der Rabatte erfolgt nicht automatisch, sondern muss vom PVA Mitglied vor Rechnungsausstellung beantragt werden. Eine nachträgliche Vergütung ist nicht möglich!

  5. Haftung: Die ARGE PILATES WEST, die GastreferentInnen und die InhaberInnen der Veranstaltungsräume haften nicht für Personen- oder Sachschäden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der/die TeilnehmerIn bestätigt durch die Anmeldung zudem, dass die Fortbildung freiwillig und auf eigene Verantwortung, bei körperlicher und geistiger Gesundheit angenommen wird.

  6. Programmänderungen: Änderungen im Programm sind den Veranstaltern vorbehalten!

Stornoversicherung

Stornoversicherung für alle Ausbildungen und Fortbildungen:

  1. Die Stornoversicherung wird über die Europäische Reiseversicherung abgewickelt. Die ARGE PILATES WEST ist nicht Anbieter der Stornoversicherung. Im Stornierungsfall müssen Sie sich direkt an die Europäische Reiseversicherung wenden.  
  2. Die Höhe der Prämie belauft sich auf 5% des Kurs- bzw. Seminarpreises. Die Mindestprämie pro Abschluss beträgt Euro 5,- .
  3. Zusätzlich gebuchte Reiseleistungen wie z. B. Hin- und Rückreise mit öffentlichem Verkehrsmittel oder Unterkunft können mitversichert werden, wenn sie innerhalb von maximal 48 Stunden vor Kurs-/Seminarbeginn und bis maximal 48 Stunden nach Kurs-/Seminarende liegen. Bitte wählen Sie diesfalls die Prämie für den Kurs-/Seminarpreis zuzüglich eventuell gebuchter Nebenleistungen und Fahrtkosten.
  4. Besteht der Kurs/das Seminar aus mehreren Blöcken/Modulen, können alle Blöcke/Module auch gemeinsam versichert werden, sofern diese gemeinsam gebucht werden und alle Blöcke innerhalb eines Jahres stattfinden.
  5. Was ist im Versicherungsfall zu tun? Wenn Sie den Kurs/das Seminar nicht antreten können oder abbrechen müssen, stornieren Sie bitte unverzüglich beim Kurs-/Seminar- veranstalter und verständigen Sie gleichzeitig das Service Center der Europäischen (per Fax, Post, E-Mail oder Online-Schadensmeldung). Geben Sie dabei folgende Daten bekannt: Vor- und Zuname, Adresse, Kurs-/Seminartermin, Storno/Abbruchdatum und -grund, Buchungsbestätigung und Versicherungsnachweis. Bei Erkrankung/Unfall lassen Sie sich bitte ein detailliertes ärztliches Attest/Unfallbericht ausstellen – verwenden Sie dazu das Schadensformular. Legen Sie die Krankmeldung bei der Sozialversicherung und die Bestätigung über verordnete Medikamente bei. Das Schadensformular können Sie telefonisch, per Fax, Post oder E-Mail anfordern oder von unserer Internetseite herunterladen.
  6. Homepage der Europäischen Reiseversicherung: https://secure2.europaeische.at/contract?languageCode=DE&agencyNumber=02613476&systemChannelCode=SLK&systemEntryPoint=stesv&productCode=IN531
  7. Infoblatt der Europäischen Reiseversicherung: https://service.europaeische.at/doc/de/ERV_AT_DE_IN531_IBP_201504.pdf
  8. Adresse & Service Center: Europäische Reiseversicherung AG, Kratochwjlestraße 4, A-1220 Vienna
    Service Center: 
    Telefon: +43/1/3172500-73930
    Fax: +43/1/3199367
    E-Mail: info@europaeische.at
    Online-Schadensmeldung unter www.europaeische.at

Veranstaltungsorte

Pilates & Bewegungszentrum Telfs, Niedere-Munde-Straße 9, 6410 Telfs

Pilates Studio Innsbruck, Hunoldstraße 16, 6020 Innsbruck

Synapse - Praxis für Ergo- und Physiotherapie, Hunoldstraße 12, 6020 Innsbruck

Offene Fragen?

Maria Felsner-Scheiring +436766053964 / maria@pilates-zentrum.at 

Anna Maria Müller +436504147674 /  arge@pilates-west.at

Manfred Mühlmann +4369911292158 / muehlmanny@synapse.or.at

Fortbildungsarchiv

Hier gehts zum Fortbildungsarchiv!


BeBo® Gesundheitstraining

Beckenbodenkurse für KlientInnen und Ausbildungen zum/zur Beckenboden-KursleiterIn