Logo: ARGE Pilates West

Fortbildung

Die ARGE PILATES WEST bietet fortlaufend Pilates Aufbaumodule wie auch spezifische Workshops in Sachen Prävention und Gesundheit an. Dazu werden erfahrene FachdozentInnen aus dem Bereich Pilates, Medizin, Beckenboden wie auch Physiotherapie eingeladen. Viele dieser Fortbildungen sind nicht nur für Pilates TrainerInnen jeder Ausbildungsschule, sondern auch für PhysiotherapeutInnen, FitnesstrainerInnen sowie Fachleute aus dem Bereich Gesundheit und Fitness geeignet.

Die angeführten Workshops und Veranstaltungen werden vom Pilates Verband Austria anerkannt und dessen Mitglieder bekommen einen Rabatt. 

Für alle Workshops gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 


Pilates Fortbildung mit Verena GewenigerDetails

Kosten:

€ 295,-
€ 280,- für PVA Mitglieder

Freie Plätze:

3

Inhalt: 3 Workshops - Best of Verena - 3 in 1

1) TRX und Pilates - Work in Progress
2) Mehr Propriozeption mit Roller und Spiky Domes
3) „Remember movement" - angeborenes Bewegungsverhalten und Pilates Matwork Training

 

1) TRX UND PILATES - Work in Progress - 3 Stunden

Seit 2012 ist Schlaufentraining beliebter und fester Bestandteil in meinem Studio!

Warum Schlaufentraining? 

  • Schulung des sensomotorischen Systems
  • Aktivierung der lokalen Rumpfstabilisatoren 
  • Aktivierung der Muskelschlingen, der myofaszialen Bahnen
  • Bewusste Ausführung komplexer Bewegungen 
  • Effektives Training mit eigenem Körpergewicht
  • Intensive Dehnungen und Schulung der Beweglichkeit
  • Schlaufen passen in jeden Koffer und kosten nicht viel 
  • Schlaufen sind ideal für Gruppentraining 

Warum Pilates und Schlaufentraining? 

  • Verbindet ideal das Pilates-Boden- und Geräterepertoire
  • Ermöglicht Bewegungen, die im Pilates-Training zu kurz kommen 
  • Sicheres Bewegen im schmerzfreien Bereich 
  • Powerhouse, also „Core“-Training pur! 

 

2) MEHR PROPRIOZEPTION MIT ROLLER UND SPIKY DOMES - 3 Stunden 

Elizabeth Larkam, meine Polestar-Ausbilderin Ende der 90er Jahre, entdeckte den Roller für die Pilates-Welt. Sie wollte als Feldenkrais-Practitioner „Hausaufgaben“ für ihre Pilates-KlientInnen zusammenstellen, da erschien ihr der Feldenkrais-Roller genau richtig.
Übrigens: Selbstmassage stand damals noch im Hintergrund! Heute ist dieses „Kleingerät“ - zumindest für mich - nicht mehr aus dem Training wegzudenken. Die Roller-Stunden gehören zu den beliebtesten Kursen im Studio. Kürzlich sagte ein Sportmediziner am Ende eines Symposiums: „Wir brauchen mehr koordinative Aufgaben, mehr Propriozeption!“ Da fühlte ich mich mit meiner jahrzehntenlange Begeisterung für den Roller bestätigt. Seit 2 Jahren ergänze ich das Training durch die Spiky Domes von Sissel, nicht nur für wohltuenden Fußmassage!
Der instabile Untergrund dieser Kleingeräte macht Balance-Übungen zur Herausforderung und effektiver! Fehlhaltungen werden schneller gespürt. Selbst KundInnen, die sich für „gut trainiert“ halten, entdecken Defizite und u.U. jetzt erst ihre „Core“-Muskeln.
Ich möchte in 3 Workshop-Stunden meine Lieblingsübungen vorstellen.

 

3) „REMEMBER MOVEMENT" - ANGEBORENES BEWEGUNGSVERHALTEN UND PILATES MATWORK TRAINING - 3 Stunden

Dynamic Neuromuscular Stabilzation (DNS) nach Pavel Kolar / Prag

In der frühkindlichen motorischen Entwicklung erlernt der Mensch, gesteuert durch das zentrale Nervensystem, ein aufeinander abgestimmtes Zusammenspiel der Muskulatur. Dadurch erlangt er die Körperkontrolle (posturale Kontrolle), um sich in Rücken- und Bauchlage drehen zu können, sich kriechend fortzubewegen und durch Stützfunktionen in den aufrechten Stand zu gelangen.
Das Training dieser Bewegungsübergänge kann in der Therapie und besonders in der Prävention sinnvoll eingesetzt werden, um die frühkindlichen Bewegungsmuster erneut im Zentralen Nervensystem abzurufen und somit ein physiologisches Bewegungsverhalten wiederzuerlangen.
Im Pilates-Training auf der Matte und auch mit Einsatz von Geräten können diese Bewegungsprinzipien sehr gut eingebunden werden, um eine korrekte Re-Aktivierung der Muskelketten zu erreichen und eine vergessene Motorik wieder zu erlernen. Ziel ist es falsche Bewegungsmuster zu verhindern bzw. zu korrigieren.
In meinem Pilates-Matwork-Programm baue ich seit 2012 diese Bewegungsmuster im Sinne eines „Flows“ ein und bin jedes Mal wieder erstaunt, dass KundInnen mit diesen so einfach aussehenden Haltungspositionen Probleme haben!

 

Kosten: Euro 295,- inkl. 20% USt bzw. 280,- für PVA Mitglieder

Stornoversicherung: 5% des Kurspreises Jetzt Stornoversicherung abschließen!

Fortbildungspunkte: 9 Credit Points

Verena Geweniger
Verena Geweniger

1987 eröffnete Verena Geweniger ihr eigenes Studio in Darmstadt für Funktionelle Gymnastik, Rückenschule und gesundheitsorientiertes Krafttraining. Ihre Pilates Ausbildung absolvierte sie in Deutschland, England und USA und ist seit 1997 als Trainerin tätig. Weiters absolvierte sie Ausbildungen in Gyrotonic®, Gyrokinesis®, Thai Yoga Massage und ist Certified TRX® Suspension Trainer sowie Fachkraft Spiraldynamik®. Sie ist  Mitautorin des 2011 erschienen Fachbuches "Das Pilates-Lehrbuch: Matten- und Geräteübungen für Prävention und Rehabilitation". Auf ihre Initiative hin wurde 2006 der Deutsche Pilates Verband e.V. gegründet, dem sie bis Oktober 2016 als Vorsitzende vorstand.

jetzt anmelden

Gesunde WirbelsäuleDetails

Kosten:

€ 180,-
€ 168,- für PVA Mitglieder

Freie Plätze:

9

Inhalt: Was sind die wichtigen anatomischen Strukturen der Wirbelsäule und welche degenerativen Prozesse gibt es? Wir besprechen die Details. Pilates zielt ja durch die axiale Verlängerung der Wirbelsäule auf eine gesunde Be- und Entlastung der Bandscheiben, Bänder und Gelenke ab. Die TeilnehmerInnen lernen die effiziente Ansteuerung der relevanten Muskeln zur verbesserten segmentalen Stabilisation. Dieser Kurs ist fixer Bestandteil der Matwork Ausbildung.

Kosten: Euro 180,- / 168,- für PVA Mitglieder inkl. USt.

Stornoversicherung: 5% des Kurspreises Jetzt Stornoversicherung abschließen!

Fortbildungspunkte: 6 Credit Points

Manfred Mühlmann
Manfred Mühlmann

Manfred Mühlmann ist Physiotherapeut und Matwork Pilates Trainer. Nach der Ausbildung zum Physiotherapeuten in Innsbruck arbeitete Manfred an der Universitätsklinik für Neurologie, bevor er sich als Physiotherapeut selbstständig machte. 2005 absolvierte Manfred seine Pilates Matwork Ausbildung bei Barbara Mayr und Gordon Thompson in Wien. Er hat die Pilates Methode mit Begeisterung in seine Arbeit integriert. Sein Pilates Unterricht zeichnet sich durch klare und gewissenhafte Formulierungen aus und verbindet sein Wissen aus der Physiotherapie und dem Pilates Training. Manfred arbeitet in der Praxisgemeinschaft Synapse und ist Vorstandsmitglied im Pilates Verband Austria. www.synapse.or.at

jetzt anmelden

Back to the rootsDetails

Kosten:

€ 150,-
€ 138,- für PVA Mitglieder

Freie Plätze:

7

Inhalt: Den tiefen Bauchmuskel und den Beckenboden erspüren und aktivieren, die Basis einer guten Zentrumsstabilität besprechen, die Tiefenmuskulatur ansteuern und sich über den Schultergürtel zu den Extremitäten vortasten: In diesem Workshop geht es zurück an die Wurzeln – zur Methode. Wir gehen die wichtigsten Basis-Übungen noch einmal durch.

Kosten: Euro 150,- / 138,- für PVA Mitglieder inkl. USt.

Stornoversicherung: 5% des Kurspreises Jetzt Stornoversicherung abschließen!

Fortbildungspunkte: 5 Credit Points

Anna Maria Müller
Anna Maria Müller

Mag.a Anna Maria Müller ist Pilates Trainerin, Tänzerin und Choreografin, seit 2009 Leiterin des Pilates Studio Innsbruck (früher Pilates Akademie Innsbruck). Nach Freude an Ballett und Rhythmischer Sportgymnastik in Kinder- und Jugendjahren lernte sie im Rahmen ihrer Tanzausbildung in London die Pilates–Methode kennen. Bereits während ihrer Tanzkarriere begleiteten sie Pilates und ein Reformer-Gerät durch viele Städte Europas. Geprüfte Pilates Trainerin seit 2003. Zu Annas LehrerInnen zählten Barbara Mayr, Gordon Thompson und Christin Kuhnert. Ihre Studio Trainer Ausbildung absolvierte sie in der CenterCircle® Methode. www.pilates-studio-innsbruck.at

jetzt anmelden

Update your trainer skillsDetails

Kosten:

€ 150,-
€ 138,- für PVA Mitglieder

Freie Plätze:

0

Inhalt: Am Beginn steht eine Masterclass mit dem Schwerpunkt von Advanced Übungen. Dann bereiten die TrainerInnen Übungen zu einem bestimmten Themengebiet vor und unterrichten diese mit der Gruppe. Anschließend bekommen die TeilnehmerInnen ein Feedback zum eigenen Unterrichtsstil. Weiters bietet sich die Möglichkeit für Erfahrungsaustausch und für "brennende" Fragen.
Ziel des Workshops ist ein interaktives, praxisorientes, offenes und herausforderndes Coaching. Die Sicherheit in der Unterrichtspraxis wird erweitert und die TrainerInnen erfahren eine persönliche Weiterentwicklung.
Das Besondere an diesem Workshop ist das exklusive Arbeiten in einer Kleingruppe. Die Teilnehmerzahl ist mit maximal 5 Personen begrenzt. Dieser Workshop bildet den Abschluß der ARGE Ausbildung zur/m Matwork Pilates TrainerIn. 

Kosten: Euro 150,- / 138,- für PVA Mitglieder inkl. USt. 

Stornoversicherung: 5% des Kurspreises Jetzt Stornoversicherung abschließen!

Fortbildungspunkte: 5 Credit Points

Maria Felsner-Scheiring
Maria Felsner-Scheiring

Mag.a Maria Felsner-Scheiring hat nach dem Studium der Pädagogik und Sportwissenschaften sowie Prävention an der Universität Innsbruck ihre Pilates Ausbildung bei STOTT in München absolviert. Sie ist geprüfte Studio Trainerin und leitet seit über 10 Jahren das Pilates-Zentrum Telfs. Neben BodyArt und Wassergymnastik zieren viele weitere Zusatzausbildungen ihren Lebenslauf und prägen ihren Zugang zum Körper und dem damit verbundenen Training. Da sie auch selbst durch eine Knieverletzung zum Pilates Training fand, liegt ihr Fokus in der Prävention und Rehabilitation. Maria leitet die Pilates Ausbildungen der ARGE und ist Vorstandsmitglied im Pilates Verband Austria. Regelmäßige Fortbildung (u.a. bei Christin Kuhnert) sind für Maria selbstverständlich und garantieren ihr aktuelles und unerschöpfliches Wissen. www.pilates-zentrum.at

Anna Maria Müller
Anna Maria Müller

Mag.a Anna Maria Müller ist Pilates Trainerin, Tänzerin und Choreografin, seit 2009 Leiterin des Pilates Studio Innsbruck (früher Pilates Akademie Innsbruck). Nach Freude an Ballett und Rhythmischer Sportgymnastik in Kinder- und Jugendjahren lernte sie im Rahmen ihrer Tanzausbildung in London die Pilates–Methode kennen. Bereits während ihrer Tanzkarriere begleiteten sie Pilates und ein Reformer-Gerät durch viele Städte Europas. Geprüfte Pilates Trainerin seit 2003. Zu Annas LehrerInnen zählten Barbara Mayr, Gordon Thompson und Christin Kuhnert. Ihre Studio Trainer Ausbildung absolvierte sie in der CenterCircle® Methode. www.pilates-studio-innsbruck.at

Manfred Mühlmann
Manfred Mühlmann

Manfred Mühlmann ist Physiotherapeut und Matwork Pilates Trainer. Nach der Ausbildung zum Physiotherapeuten in Innsbruck arbeitete Manfred an der Universitätsklinik für Neurologie, bevor er sich als Physiotherapeut selbstständig machte. 2005 absolvierte Manfred seine Pilates Matwork Ausbildung bei Barbara Mayr und Gordon Thompson in Wien. Er hat die Pilates Methode mit Begeisterung in seine Arbeit integriert. Sein Pilates Unterricht zeichnet sich durch klare und gewissenhafte Formulierungen aus und verbindet sein Wissen aus der Physiotherapie und dem Pilates Training. Manfred arbeitet in der Praxisgemeinschaft Synapse und ist Vorstandsmitglied im Pilates Verband Austria. www.synapse.or.at

jetzt anmelden

Hands On - korrigieren, aber richtig!Details

Kosten:

€ 120,-
€ 112,- für PVA Mitglieder

Freie Plätze:

10

Inhalt: Die taktile Hilfe ist das beste Hilfsmittel zur korrekten Ausführung von Pilates Übungen. Die Hände des/der Trainers/in sorgen dafür, dass die Übungen gelingen. Was sind die besten Grifftechniken? Wie viel Druck muss ich geben? Gemeinsam lernen wir die Kunst, richtig Hand anzulegen.

Kosten: Euro 120,- inkl. 20% USt bzw. 112,- für PVA Mitglieder

Stornoversicherung: 5% des Kurspreises - Jetzt Stornoversicherung abschließen!

Fortbildungspunkte: 4 Credit Points

Anna Maria Müller
Anna Maria Müller

Mag.a Anna Maria Müller ist Pilates Trainerin, Tänzerin und Choreografin, seit 2009 Leiterin des Pilates Studio Innsbruck (früher Pilates Akademie Innsbruck). Nach Freude an Ballett und Rhythmischer Sportgymnastik in Kinder- und Jugendjahren lernte sie im Rahmen ihrer Tanzausbildung in London die Pilates–Methode kennen. Bereits während ihrer Tanzkarriere begleiteten sie Pilates und ein Reformer-Gerät durch viele Städte Europas. Geprüfte Pilates Trainerin seit 2003. Zu Annas LehrerInnen zählten Barbara Mayr, Gordon Thompson und Christin Kuhnert. Ihre Studio Trainer Ausbildung absolvierte sie in der CenterCircle® Methode. www.pilates-studio-innsbruck.at

jetzt anmelden

BeckenbodentrainingDetails

Kosten:

€ 150,-
€ 138,- für PVA Mitglieder

Freie Plätze:

8

Inhalt: Die didaktisch relevante Anatomie kann man nicht oft genug wiederholen: Jetzt geht es um die besten Bilder und Möglichkeiten zur Wahrnehmung, An- und Entspannung des Beckenbodens. Wie sieht die richtige Atmung und Kräftigung aus und welche Besonderheiten gibt es bei Inkontinenz oder Problemen nach der Geburt? Dieser Kurs ist fixer Bestandteil der Matwork Ausbildung und findet in Kooperation mit BeBo® Gesundheitstraining Österreich statt. 

Zielgruppe: Pilates TrainerInnen, PhysiotherapeutInnen, Fitness TrainerInnen, Yoga LehrerInnen.

Kosten: Euro 150,- inkl. 20% USt bzw. 138,- für PVA Mitglieder

Stornoversicherung: 5% des Kurspreises Jetzt Stornoversicherung abschließen!

Fortbildungspunkte: 5 Credit Points

Beate Tschandl
Beate Tschandl

Mag.a Beate Tschandl, MSc ist Pilates Trainerin, Sportwissenschafterin und BeBo®-Kursleiterin. Nach dem Sportstudium entschied sie sich nach langjähriger Praxis und Unterrichtserfahrung in den Bereichen Rücken Fit, Haltungsaufbau, Gleichgewichts-, Stabilisation- und Beckenbodentraining für eine Pilates Ausbildung. Beate ist es ein Anliegen, den Teilnehmern ihrer Kurse ein neues Gefühl für den Beckenboden zu vermitteln, um dadurch auf eine gesunde Haltung hinzuwirken. Das sei das Fundament für ihre Arbeit mit der Pilates Methode, sagt sie. Sie legt dabei Wert auf Sensibilität und bildhafte Sprache. - www.beckenboden.com

Bisherige Fortbildungen:
Beckenbodentraining 

jetzt anmelden

Kurskosten

Ab 1. Jänner 2018 werden für alle Kurse 20% Umsatzsteuer berechnet. Die ausgewiesenen Preise sind somit Bruttopreise.

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

  1. Anmeldung: Jede an uns gemailte Anmeldung ist verbindlich, der/die KlientIn bucht seine/ihre Ausbildung unter Akzeptanz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Anmeldung ist sofort verbindlich.

  2. Kurskosten: Im Preis ist die Teilnahme an der Fortbildung bzw. den Aufbaumodulen enthalten. Unterkunft und Anreise sind selbst zu organisieren. Ein Unkostenbeitrag für etwaige Unterlagen zum Seminar ist bei Bedarf einzurechnen.

  3. Stornierung: Bei schriftlicher Abmeldung vom gebuchten Workshop bis spätestens drei Wochen vor dem ausgeschriebenen Termin werden die vollen Kurskosten abzüglich Bearbeitungsgebühr von Euro 15,- zurückerstattet, ebenso wenn ein/e ErsatzteilnehmerIn genannt wird. Bei Abmeldung innerhalb von 20 Tagen vor Veranstaltungsbeginn sowie bei krankheitsbedingter Abwesenheit werden keine Kosten zurückerstattet.

  4. Rabatt für PVA Mitglieder: Den Mitgliedern des Pilates Verband Austria werden auf viele Fortbildungen Rabatte angeboten. Die Höhe eines Rabatts kann von der ARGE PILATES WEST selbst bestimmt werden und ist von vornherein nicht verpflichtend. Der Abzug der Rabatte erfolgt nicht automatisch, sondern muss vom PVA Mitglied vor Rechnungsausstellung beantragt werden. Eine nachträgliche Vergütung ist nicht möglich!

  5. Haftung: Die ARGE PILATES WEST, die GastreferentInnen und die InhaberInnen der Veranstaltungsräume haften nicht für Personen- oder Sachschäden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der/die TeilnehmerIn bestätigt durch die Anmeldung zudem, dass die Fortbildung freiwillig und auf eigene Verantwortung, bei körperlicher und geistiger Gesundheit angenommen wird.

  6. Programmänderungen: Änderungen im Programm sind den Veranstaltern vorbehalten!

Stornoversicherung

Stornoversicherung für alle Ausbildungen und Fortbildungen:

  1. Die Stornoversicherung wird über die Europäische Reiseversicherung abgewickelt. Die ARGE PILATES WEST ist nicht Anbieter der Stornoversicherung. Im Stornierungsfall müssen Sie sich direkt an die Europäische Reiseversicherung wenden.  
  2. Die Höhe der Prämie belauft sich auf 5% des Kurs- bzw. Seminarpreises. Die Mindestprämie pro Abschluss beträgt Euro 5,- .
  3. Zusätzlich gebuchte Reiseleistungen wie z. B. Hin- und Rückreise mit öffentlichem Verkehrsmittel oder Unterkunft können mitversichert werden, wenn sie innerhalb von maximal 48 Stunden vor Kurs-/Seminarbeginn und bis maximal 48 Stunden nach Kurs-/Seminarende liegen. Bitte wählen Sie diesfalls die Prämie für den Kurs-/Seminarpreis zuzüglich eventuell gebuchter Nebenleistungen und Fahrtkosten.
  4. Besteht der Kurs/das Seminar aus mehreren Blöcken/Modulen, können alle Blöcke/Module auch gemeinsam versichert werden, sofern diese gemeinsam gebucht werden und alle Blöcke innerhalb eines Jahres stattfinden.
  5. Was ist im Versicherungsfall zu tun? Wenn Sie den Kurs/das Seminar nicht antreten können oder abbrechen müssen, stornieren Sie bitte unverzüglich beim Kurs-/Seminar- veranstalter und verständigen Sie gleichzeitig das Service Center der Europäischen (per Fax, Post, E-Mail oder Online-Schadensmeldung). Geben Sie dabei folgende Daten bekannt: Vor- und Zuname, Adresse, Kurs-/Seminartermin, Storno/Abbruchdatum und -grund, Buchungsbestätigung und Versicherungsnachweis. Bei Erkrankung/Unfall lassen Sie sich bitte ein detailliertes ärztliches Attest/Unfallbericht ausstellen – verwenden Sie dazu das Schadensformular. Legen Sie die Krankmeldung bei der Sozialversicherung und die Bestätigung über verordnete Medikamente bei. Das Schadensformular können Sie telefonisch, per Fax, Post oder E-Mail anfordern oder von unserer Internetseite herunterladen.
  6. Homepage der Europäischen Reiseversicherung: https://secure2.europaeische.at/contract?languageCode=DE&agencyNumber=02613476&systemChannelCode=SLK&systemEntryPoint=stesv&productCode=IN531
  7. Infoblatt der Europäischen Reiseversicherung: https://service.europaeische.at/doc/de/ERV_AT_DE_IN531_IBP_201504.pdf
  8. Adresse & Service Center: Europäische Reiseversicherung AG, Kratochwjlestraße 4, A-1220 Vienna
    Service Center: 
    Telefon: +43/1/3172500-73930
    Fax: +43/1/3199367
    E-Mail: info@europaeische.at
    Online-Schadensmeldung unter www.europaeische.at

Veranstaltungsorte

Pilates Zentrum Telfs, Niedere-Munde-Straße 9, 6410 Telfs

Pilates Studio Innsbruck, Hunoldstraße 16, 6020 Innsbruck

Synapse - Praxis für Ergo- und Physiotherapie, Hunoldstraße 12, 6020 Innsbruck

Offene Fragen?

Maria Felsner-Scheiring +43 676 6053964 oder maria@pilates-zentrum.at 

Anna Maria Müller +43 650 4147674 oder arge@pilates-west.at


BeBo® Gesundheitstraining

Beckenbodenkurse für KlientInnen und Ausbildungen zum/zur Beckenboden-KursleiterIn