Logo: ARGE Pilates West

Fortbildungen

Die ARGE PILATES WEST bietet fortlaufend Pilates Aufbaumodule wie auch spezifische Workshops in Sachen Prävention und Gesundheit an. Dazu werden erfahrene FachdozentInnen aus dem Bereich Pilates, Medizin, Beckenboden wie auch Physiotherapie eingeladen. Viele dieser Fortbildungen sind nicht nur für Pilates TrainerInnen jeder Ausbildungsschule, sondern auch für PhysiotherapeutInnen, FitnesstrainerInnen sowie Fachleute aus dem Bereich Gesundheit und Fitness geeignet.

Die angeführten Workshops und Veranstaltungen werden vom Pilates Verband Austria anerkannt und dessen Mitglieder bekommen einen Rabatt. 

Für alle Workshops gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 


Pilates für TherapeutInnenDetails

Kosten:

€ 480,-

Freie Plätze:

auf Anfrage

In Kooperation mit dem Physiozentrum für Weiterbildung findet eine Pilates Fortbildung für TherapeutInnen statt. 

Pilates dient Ihrem individuellen Therapieangebot als unterstützendes Werkzeug

Der Fokus dieses Kurses liegt auf dem praxisbezogenen Umgang mit der Pilates Methode speziell für den Berufsalltag eines/einer PhysiotherapeutIn. TeilnehmerInnen erfahren die Schwerpunkte: Schulung der eigenen Körperwahrnehmung (Die Ansteuerung der Tiefenmuskulatur wird erlernt und wahrgenommen), Verbalisieren der Aktivität (Die gespürte Aktivierung der Tiefenmuskulatur und ein Basis-Pilates-Übungsrepertore kann angeleitet werden) sowie das Erkennen und Korrigieren (Die gezielte Ansteuerung und das Erkennen von Bewegungsmustern in den erlernten Übungen wird vermittelt). Dabei helfen verbale und taktile Bewegungskorrekturen.

Die Basis für das Verbalisieren und Korrigieren bietet die eigene Körpererfahrung. Durch die Integration der Selbsterfahrung können die Übungen nachhaltig und effektiv an die PatientInnen weitergegeben werden.

Modul 1: 08./09. April 2021
Modul 2: 28. Mai 2021

KURSINHALTE

Modul 1: 

  • Tiefenmuskulatur spüren & ansteuern lernen - Selbsterfahrung
  • Pilates Übungen erlernen, spüren & umsetzen
  • Funktionelle Anatomie in Bezug auf die Pilates Übungen diskutieren & vertiefen
  • Körperausrichtung & Bewegungsmuster anhand der Muskel- und Faszienketten diskutieren & umsetzen
  • Pilates Methode in der Sekundärprävention – für welche Pathologien ist sie geeignet, für welche nicht

Fernlehre:

  • Dokumentation eines Fallbeispiels in der Praxis anhand eines Stundenbildes
  • Zoom Meeting für konkrete Fragestellungen im Prozess (Online Fragestunde)
  • Peer-Groups: Austausch unter den TeilnehmerInnen zu ihren Fallbeispielen bzw. Stundenbildern

Modul 2:

  • Reflexion der Selbsterfahrung
  • Präsentation & Diskussion der ausgearbeiteten Fallbeispiele
  • Vertiefung der Pilates Übungen in ihrer Umsetzung & im Verständnis
  • Die Progression der Übungen für die Bedeutung des Therapieerfolges erkennen & konkretisieren

Anmerkung:

Mitzubringen: Bequeme, enge Trainingskleidung, Handtuch.

Die Fortbildung kann bei der Pilates Matwork TrainerIn Ausbildung der ARGE PILATES WEST angerechnet werden.

Fortbildungseinheiten:

Für den Pilates Grundkurs Innsbruck erhalten Sie 14 FE zu 45 Minuten.

ZIELGRUPPE

PhysiotherapeutInnen, Ergotherapeutinnen, HeilmasseurInnen, SportwissenschafterInnen, ÄrztInnen

ANMELDUNG: 

Nur auf der Homepage von Physiozentrum 

https://www.physio-zentrum.at/kurse-termine/kurs/pilates-innsbruck/

Maria Felsner-Scheiring
Maria Felsner-Scheiring

Mag.a Maria Felsner-Scheiring ist studierte und praktizierende Sportlerin und Perfektionistin. Pilates ist ihr Leben und namhafte sportliche Größen vertrauen ihr ihren Körper an. Maria, die ihre Studio-Trainer Ausbildung bei STOTT PILATES in München absolviert hat, leitet das Pilates- & Bewegungszentrum Telfs und ist spezialisiert auf Prävention und Rehabilitation. Zudem leitet sie die Ausbildungen der ARGE PILATES WEST und ist Vorstandsmitglied im Pilates Verband Austria. Regelmäßige Fortbildungen verbinden sich mit Marias tiefem Wissen. Eine wunderbare Trainerin, die interssiert und erfahren auf jeden Menschen eingeht und zu neuen Energien verhilft. www.pilates-zentrum.at

Anna Maria Müller
Anna Maria Müller

Mag.a Anna Maria Müller ist Profi-Tänzerin, Choreografin und biegsames Energiebündel. Sie leitet das Pilates Studio Innsbruck, trainiert TänzerInnen und Pilates Interessierte. Seit ihrer Jugend mit dem Sport verbunden, lernte sie in London im Rahmen ihrer Tanzausbildung die Pilates Methode kennen. Kreativität, jede Menge Erfahrung und Intuition prägen ihr Training und ihren Zugang zur Pilates Methode. Zu Annas LehrerInnen zählen Barbara Mayr, Gordon Thomson und Christin Kuhnert. Ihre Studuio-Trainer Ausbildung absolvierte sie inder CenterCircle®-Methode. www.pilates-studio-innsbruck.at

Manfred Mühlmann
Manfred Mühlmann

Manfred Mühlmann ist begeisterter Physiotherapeut und Pilates Matwork Trainer. Nach der Ausbildung zum Physiotherapeuten in Innsbruck arbeitete Manfred an der Universitätsklinik für Neurologie, bevor er sich als Physiotherapeut selbstständig machte. 2005 absolvierte Manfred seine Pilates Matwork Ausbildung bei Barbara Mayr und Gordon Thompson in Wien. Er hat die Pilates Methode mit Begeisterung in seine Arbeit integriert. Sein Pilates Unterricht verbindet wertvolles Wissen aus Pilates, Physiotherapie und Neurologie. Manfred arbeitet in der Praxisgemeinschaft Synapse und ist Gründungs- und Vorstandsmitglied im Pilates Verband Austria. www.synapse.or.at

Hygiene-Maßnahmen wegen Corona/Covid19

Folgende Hygiene-Maßnahmen sind bis auf Widerruf in allen Ausbildungs- und Fortbildungsstätten der ARGE PILATES WEST gültig:

  • Tragen eines Nasen-Mund-Schutzes beim Betreten der Räumlichkeiten.
  • Hände desinfizieren.
  • Matten und Trainingsgeräte vor und nach Benutzung desinfizieren. 
  • In Trainingsbekleidung erscheinen.
  • Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Geräten und Matten.
  • Eigenes Handtuch als Auflage für die Matte verwenden. 
  • Getränke und Verpflegung selbst mitbringen.

Für offene Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Kurskosten

Preisangaben sind inklusive 20% Umsatzsteuer. Für Pilates Verband Austria Mitglieder sind bei Fortbildungen spezielle Rabatte vorgesehen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

  1. Anmeldung: Jede an uns gemailte Anmeldung ist verbindlich, der/die KlientIn bucht seine/ihre Ausbildung unter Akzeptanz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Anmeldung ist sofort verbindlich.

  2. Kurskosten: Im Preis ist die Teilnahme an der Fortbildung bzw. den Aufbaumodulen enthalten. Unterkunft und Anreise sind selbst zu organisieren. Ein Unkostenbeitrag für etwaige Unterlagen zum Seminar ist bei Bedarf einzurechnen.

  3. Stornierung: Bei schriftlicher Abmeldung vom gebuchten Workshop bis spätestens drei Wochen vor dem ausgeschriebenen Termin werden die vollen Kurskosten abzüglich Bearbeitungsgebühr von Euro 15,- zurückerstattet, ebenso wenn ein/e ErsatzteilnehmerIn genannt wird. Bei Abmeldung innerhalb von 20 Tagen vor Veranstaltungsbeginn sowie bei krankheitsbedingter Abwesenheit werden keine Kosten zurückerstattet.

  4. Rabatt für PVA Mitglieder: Den Mitgliedern des Pilates Verband Austria werden auf viele Fortbildungen Rabatte angeboten. Die Höhe eines Rabatts kann von der ARGE PILATES WEST selbst bestimmt werden und ist von vornherein nicht verpflichtend. Der Abzug der Rabatte erfolgt nicht automatisch, sondern muss vom PVA Mitglied vor Rechnungsausstellung beantragt werden. Eine nachträgliche Vergütung ist nicht möglich!

  5. Haftung: Die ARGE PILATES WEST, die GastreferentInnen und die InhaberInnen der Veranstaltungsräume haften nicht für Personen- oder Sachschäden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der/die TeilnehmerIn bestätigt durch die Anmeldung zudem, dass die Fortbildung freiwillig und auf eigene Verantwortung, bei körperlicher und geistiger Gesundheit angenommen wird.

  6. Programmänderungen: Änderungen im Programm sind den Veranstaltern vorbehalten!

Stornoversicherung

Stornoversicherung für alle Ausbildungen und Fortbildungen:

  1. Die Stornoversicherung wird über die Europäische Reiseversicherung abgewickelt. Die ARGE PILATES WEST ist nicht Anbieter der Stornoversicherung. Im Stornierungsfall müssen Sie sich direkt an die Europäische Reiseversicherung wenden.  
  2. Die Höhe der Prämie belauft sich auf 5% des Kurs- bzw. Seminarpreises. Die Mindestprämie pro Abschluss beträgt Euro 5,- .
  3. Zusätzlich gebuchte Reiseleistungen wie z. B. Hin- und Rückreise mit öffentlichem Verkehrsmittel oder Unterkunft können mitversichert werden, wenn sie innerhalb von maximal 48 Stunden vor Kurs-/Seminarbeginn und bis maximal 48 Stunden nach Kurs-/Seminarende liegen. Bitte wählen Sie diesfalls die Prämie für den Kurs-/Seminarpreis zuzüglich eventuell gebuchter Nebenleistungen und Fahrtkosten.
  4. Besteht der Kurs/das Seminar aus mehreren Blöcken/Modulen, können alle Blöcke/Module auch gemeinsam versichert werden, sofern diese gemeinsam gebucht werden und alle Blöcke innerhalb eines Jahres stattfinden.
  5. Was ist im Versicherungsfall zu tun? Wenn Sie den Kurs/das Seminar nicht antreten können oder abbrechen müssen, stornieren Sie bitte unverzüglich beim Kurs-/Seminar- veranstalter und verständigen Sie gleichzeitig das Service Center der Europäischen (per Fax, Post, E-Mail oder Online-Schadensmeldung). Geben Sie dabei folgende Daten bekannt: Vor- und Zuname, Adresse, Kurs-/Seminartermin, Storno/Abbruchdatum und -grund, Buchungsbestätigung und Versicherungsnachweis. Bei Erkrankung/Unfall lassen Sie sich bitte ein detailliertes ärztliches Attest/Unfallbericht ausstellen – verwenden Sie dazu das Schadensformular. Legen Sie die Krankmeldung bei der Sozialversicherung und die Bestätigung über verordnete Medikamente bei. Das Schadensformular können Sie telefonisch, per Fax, Post oder E-Mail anfordern oder von unserer Internetseite herunterladen.
  6. Homepage der Europäischen Reiseversicherung: https://secure2.europaeische.at/contract?languageCode=DE&agencyNumber=02613476&systemChannelCode=SLK&systemEntryPoint=stesv&productCode=IN531
  7. Infoblatt der Europäischen Reiseversicherung: https://service.europaeische.at/doc/de/ERV_AT_DE_IN531_IBP_201504.pdf
  8. Adresse & Service Center: Europäische Reiseversicherung AG, Kratochwjlestraße 4, A-1220 Vienna
    Service Center: 
    Telefon: +43/1/3172500-73930
    Fax: +43/1/3199367
    E-Mail: info@europaeische.at
    Online-Schadensmeldung unter www.europaeische.at

Veranstaltungsorte

Pilates & Bewegungszentrum Telfs, Niedere-Munde-Straße 9, 6410 Telfs

Pilates Studio Innsbruck, Hunoldstraße 16, 6020 Innsbruck

Synapse - Praxis für Ergo- und Physiotherapie, Hunoldstraße 12, 6020 Innsbruck

Offene Fragen?

Maria Felsner-Scheiring +436766053964 / maria@pilates-zentrum.at 

Anna Maria Müller +436504147674 /  arge@pilates-west.at

Manfred Mühlmann +4369911292158 / muehlmanny@synapse.or.at

Fortbildungsarchiv

Hier gehts zum Fortbildungsarchiv!


BeBo® Gesundheitstraining

Beckenbodenkurse für KlientInnen und Ausbildungen zum/zur Beckenboden-KursleiterIn